Riesen-Leak bei Valve: Fast alle Assets zu TF2, Half-Life & Co. online



In wenigen Tagen ist es der zweite Leak, dieses Mal aber von erheblich größerem Umfang: Im Netz ist eine Datei-Sammlung aufgetaucht, die fast die gesamten Assets von unzähligen Valve-Titeln enthält. Dazu zählen auch gestrichene Inhalte für Team Fortress 2 und Half-Life.

Es ist eines der größten Leaks, die es bei Valve jemals gab

In der letzten Woche konnten wir über einen Prototyp für Valves Left 4 Dead berichten, der durchgesickert war. Bei dem amerikanischen Spielentwickler und Publisher hören die Alarmglocken aber wohl nicht so schnell wieder auf zu läuten. Wie PC Gamer berichtet, muss sich Valve jetzt wohl mit einem der „größten Leaks seiner Geschichte“ herumschlagen. Durchgesickert sind die Assets zu den Spielen Portal, Counter Strike: Source, Day of Defeat: Source, Half Life 2: Episodes 1 & 2, Half-Life 2 Multiplayer und Team Fortress 2. Allerdings: Die Daten stammen aus dem Jahr 2016.

Seinen Ursprung nahm das Leak auf dem Discord-Server der Gruppe „Valve Cut Content“. Ein Account, der sich selbst WandererLeaker nennt, hatte hier Asset-Repositories bereitgestellt, in denen die Inhalts-Dateien für Spiele gebündelt werden. Offenbar handelt es sich um Inhalte, die Valve vertraulich mit externen Partnern geteilt hatte. Das größte Ausmaß haben hier die Daten rund um den Titel Team Fortress 2 (TF2). Das 61 GB große Paket beinhaltet fast alle Assets, die bis 2016 für das Spiel entwickelt wurden und umfasst viele unveröffentlichte Inhalte.

Was das für die Community bedeutet, bringt der YouTuber und TF2-Enthusiast Richter Overtime in einem Beitrag auf Twitter hervorragend auf den Punkt: „Unmengen von nie zuvor gesehenen Karten, Modellen, PSDs & VMFs, alles. Wenn die Community das erst einmal verdaut hat (61gb), wird es nichts mehr zu reden geben.“ Wie PC Gamer anmerkt, wird es aber wohl noch eine Weile dauern, bis hier wirklich alle neuen Inhalte entdeckt werden: „Es gibt derart viele Kartenprototypen, dass sie noch immer nicht alle ausgegraben worden sind“, so die erste Analyse.

Kein Half-Life 3 zu sehen

Die Leaks zu den anderen erwähnten Titeln sind hier im Umfang wesentlich kleiner, erlauben aber trotzdem interessante Einblicke. Hoffnung auf eine sensationelle Entdeckung in Bezug auf den ewig erwarteten Titel Half-Lfe 3 darf man sicher aber auch nicht machen. Da die Dateien alle aus Sammlungen stammen, die mit externen Partnern geteilt wurden, sind solch sensiblen Inhalte hier nicht zu finden.


Valve, Valve Corporation





Source link

Rosen mit Videobotschaft verschicken
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

HolsteinShops
Logo
Register New Account
Shopping cart