Drohne verletzt Filmstar bei Netflix-Dreharbeiten schwer im Gesicht



Drohnen sind aus dem Film- und Seriengeschft nicht mehr wegzudenken, denn damit gelingen mit geringem Kostenaufwand spektakulre Aufnahmen, fr die frher teils ein Hubschrauber notwendig gewesen wre. Nun zeigen Dreharbeiten fr Netflix, dass das nicht ohne Risiko ist.

Denn bei Dreharbeiten fr die kommende Netflix-Serie Agent From Above kam es zu einem folgenschweren Unfall mit einer Drohne, die fr die Aufnahmen eingesetzt wurde. Der taiwanesische Schauspieler Kai Ko sollte in einer Szene besonders nah mit einer Drohne gefilmt werden, doch das Fluggert kam ihm zu nahe, gefhrlich nahe.

Denn die Drohne kollidierter mit Kai Ko, der Schauspieler erlitt bei dabei Schnittverletzungen im Gesicht und womglich sogar schwerere Verletzungen. Wie die Seite DroneDJ berichtet, musste Kai Ko nach dem Vorfall mit 20 bis 30 Stichen im Gesicht genht werden. Das besttigte der Manager des 31-jhrigen Schauspielers.

Nur Kollision oder „Explosion“?

Der Unfall ereignete sich laut taiwanesischen Medien bereits am 27. Dezember 2022. ber das Ausma gibt es jedoch widersprchliche Angaben: In den Berichten heit es, dass die Drohne eine schwerwiegende Funktionsstrung hatte und vor dem Gesicht des Schauspielers „explodierte“. Ko wurde dabei einerseits durch zahlreiche Splitter verletzt, andererseits durch ein Propellerblatt der Drohne, das sein Gesicht in der Nhe des Wangenknochens aufgeschlitzt haben soll. Der Schauspieler war den Berichten zufolge „blutberstrmt“, als er ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Produzenten von Agent From Above, die die teuerste taiwanesische Netflix-Produktion bisher ist, widersprachen diesen Angaben allerdings und lieen gegenber dem Hollywood-Branchenblatt Variety ausrichten, dass die Propellerbltter der Drohne mit einer Schutzvorrichtung versehen waren und es zudem keine Explosion gegeben habe.

Das Produktionsteam weiter: „Wir bedauern zutiefst, dass es zu dem Unfall gekommen ist und Kai an der Wange verletzt wurde. Kai wurde sofort medizinisch versorgt, und sein Talentmanagementteam hat auch eine Mikronaht fr ihn veranlasst. Das Produktionsteam bedauert den Vorfall und wird die Angelegenheit weiter untersuchen. Wir haben die Dreharbeiten fr unseren Hauptdarsteller Kai vorbergehend pausiert, damit er sich ausruhen und erholen kann. Wir freuen uns darauf, ihn wieder am Set zu haben, wenn er vollstndig genesen ist.“

Siehe auch:



Streaming, Logo, Video, Netflix, Tv, Fernsehen, Stream, Videoplattform, Serie, Serien, Filme, Streamingportal, Videostreaming, Netflix Deutschland, Netflix Logo, Binge Watching, Netflix Originals



Source link

Rosen mit Videobotschaft verschicken
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

HolsteinShops
Logo
Register New Account
Shopping cart